Sie befinden sich hier

Armend hat eine Sehbehinderung, die man auch unter dem Namen Tunnelblick kennt: „Die Menschen um mich herum oder auf der Seite nehme ich etwas schlechter wahr, aber das, was ich fokussiere, das funktioniert.“ Extrem wichtig ist für Armend seine Selbstständigkeit. Natürlich freut er sich über Hilfe, aber nur über solche, die ihm nicht aufgedrängt oder aufgezwungen wird. Es kommt darauf an, miteinander zu reden: Denn dann versteht man auch die Bedürfnisse des anderen!