IHRE SPENDE HILFT

Wir machen das Leben blinder Menschen bunter! Bringen auch Sie Farbe in ein Leben - jede Spende zählt!

  1. DANKE!

Sie befinden sich hier

Themenabend „Barrierefreie Bedienung von Geldausgabeautomaten“

1980 wurde in Wien der erste Bankomat aufgestellt.

Die ersten drei sogenannten Geldausgabeautomaten standen in der Schottengasse, am Graben und am Stock-Im-Eisen-Platz.

Heutzutage sind sie aus unserem Alltag gar nicht mehr wegzudenken. Zu jeder Tages- und Nachtzeit Geld beheben zu können, ist eigentlich selbstverständlich geworden.
Eigentlich?

Viele Bankomaten sind für uns blinde und sehbehinderte Menschen nicht barrierefrei bedienbar.
„Mit einem Wort, die Lage ist fatal.
Da hilft nur eins: Ein Banküberfall!“
Sagt zumindest die österreichische Popgruppe „Erste Allgemeine Verunsicherung“.

Um von diesem kriminellen Gedanken wieder Abstand zu nehmen, laden wir Sie zu unserem nächsten Themenabend ein.

Frau DI Doris Ossberger wird uns das Projekt Bank4all vorstellen. Dessen Ziel ist es, sehbeeinträchtigten Menschen die barrierefreie Bedienung von Geldausgabeautomaten in ganz Österreich zu ermöglichen.

Natürlich wird es auch wieder Zeit für Fragen und Diskussion geben.
Für den kleinen Hunger und Durst steht die Bewirtung in den Braille Stuben zur Verfügung.

Wann:
Mittwoch, 16. Mai 2018, 17 Uhr

Wo:
Braille Stuben im Zwischengeschoß
Im Louis Braille Haus
Hägelingasse 4-6
1140 Wien

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und bitten um Anmeldung bis 3 Tage vor der Veranstaltung im
Mitgliederservice, Telefon: 01/98189/110

zurück zu: Aktuelles