Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zur PfadangabeSpringe zum InhaltSpringe zum Fußbereich
Inhalt

MTU-Ausbildung

Interessentinnen für die MTU-Ausbildung 2022 gesucht

Studien zeigen, dass blinde und sehbehinderte Personen einen weitaus ausgeprägteren Tastsinn haben, weshalb sie sich perfekt für den Beruf der Medizinisch-Taktilen Untersucherin eignen. discovering hands setzt auf diese außergewöhnliche Kompetenz und bildet blinde und sehbehinderte Frauen zu Medizinisch-Taktilen Untersucherinnen (MTU) aus. MTUs sind in der Brustkrebsfrüherkennung tätig. Durch ihren herausragenden Tastsinn und die 10-monatige discovering hands-Ausbildung können sie bereits kleinste Gewebsveränderungen in der Brust ertasten – eine Behinderung wird so zu einer Begabung, die noch dazu die Gesundheit fördert.

Für das Jahr 2022 ist der Start einer neuen Ausbildungswelle für 4-6 blinde Frauen in Zusammenarbeit mit dem Beruflichen Kompetenzzentrum der Berufliche Assistenz & Akademie BSV GmbH und einer Schule für medizinische Assistenzberufe geplant. discovering hands und das Kompetenzzentrum suchen noch Bewerberinnen.

Die Ausbildung umfasst mindestens 1150 Stunden und ist, angelehnt an das MAB-Gesetz und die MAB Ausbildungsverordnung, in ein Basis- und ein Aufbaumodul gegliedert. Das Basismodul (120 UE) wird auch für andere Ausbildungen angerechnet. Das Aufbaumodul (670 UE) beinhaltet die Fächer Anatomie, Gynäkologie, Physiologie, Pathologie, Senologie, Taktilographie u.a. Das Praktikum wird an Krankenhäusern, Brustgesundheitszentren bzw. in niedergelassenen Praxen durchgeführt.

Die Ausbildung schließt mit einer theoretischen und praktischen Prüfung und dem discovering hands Zertifikat Medizinisch-Taktile Untersucherin ab.

MTU-Assessment

Voraussetzung für die Ausbildung zur MTU ist der erfolgreiche Abschluss des MTU-Assessments (5 Tage), das in Zusammenarbeit mit Blindenverbänden stattfindet. In diesem Assessment wird Ihre Eignung als Medizinisch-Taktile Untersucherin anhand Ihrer Tastfähigkeiten, sozialen Kompetenzen sowie kognitiven Fähigkeiten festgestellt.

Das nächste Assessment ist für Februar 2022 in Wien geplant. Das MTU-Assessment ist kostenlos.

MTU-Ausbildung

Zunächst absolvieren Sie einen 7-monatigen Qualifizierungskurs, in dem Sie die wissenschaftlich abgesicherte Methode der Taktilographie erlernen. Unterstützt werden Sie dabei von MTU-TrainerInnen.
Weitere Inhalte des Unterrichts sind humanmedizinische Grundlagen, Anatomie und Physiologie der weiblichen Brust sowie patientinnenorientierte Kommunikation.

Gut vorbereitet gehen Sie anschließend in ein 3-monatiges Praktikum in einer gynäkologischen Praxis oder Klinik. Natürlich stehen Sie auch in dieser Zeit mit Ihrer MTU-Trainerin in Verbindung.
Nach Ihrer bestandenen Zertifikatsprüfung gibt es die Möglichkeit einer direkten Anstellung bei discovering hands Österreich oder bei einer medizinischen Einrichtung im Bereich der Gynäkologie oder Radiologie (im niedergelassenen oder im stationären Bereich). So werden Sie gleich nach Abschluss der Ausbildung in Ihrem neuen Beruf als MTU tätig.


Für Anmeldung oder Fragen wenden Sie sich bitte bis zum 30.11.2021 an:

Berufliches Kompetenzzentrum der Beruflichen Assistenz & Akademie BSV GmbH (BAABSV GmbH); Hägelingasse 4-6, 1140 Wien, office(at)assistenz.at, +43 1 981 89 168
oder
discovering hands Österreich; c/o Haus der Philanthropie, Schottenring 16/3.OG, 1010 Wien, office(at)discovering-hands.at, +43 650 4956568

Mehr Informationen bei discovering hands