Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zur PfadangabeSpringe zum InhaltSpringe zum Fußbereich
Inhalt

Aktuelles

Ein Herr mit "Smiley-Gesicht" aus der Foto-Nachbearbeitung sitzt an einem Tisch mit der gespendeten PC-Ausrüstung und bedient die Computermaus.
Bildinfo: Das Lachen unter dem Smiley zur Anonymisierung ist genauso breit :-) ... Im Namen des ersten Empfängers einer PC-Ausstattung sagen wir "PCs für Alle" ein großes Danke! © BSVWNB

Ein großes Dankeschön an „PCs für Alle“

Im Zuge einer Kooperation mit dem Verein „PCs für Alle“ durfte der BSVWNB/die BAABSV GmbH ein Gratis-Kontingent an PC-Ausstattungen entgegennehmen.

Somit stehen uns derzeit 20 vollständige Ausstattungen zur Verfügung, die wir an KlientInnen und Mitglieder mit PC-Bedarf verteilen können.

Verstärkt wollen wir damit sehbeeinträchtigte Personen in Ausbildung, etwa in der Schule oder im Studium, unterstützen. Hier besteht oftmals dringender Bedarf, jedoch leider kein bzw. kein gänzlicher Förderanspruch durch die öffentliche Hand. Gleichermaßen richtet sich das Angebot an einkommensschwache Familien und PensionistInnen.


Der gemeinnützige Verein „PCs für Alle” nimmt gebrauchte PCs, Laptops, Monitore und Zubehör in Form von Spenden entgegen. Die Geräte werden dort vom Team aufbereitet und danach kostenlos übergeben, etwa an Schulen, karitative Organisationen sowie an finanziell schlecht gestellte Menschen.

Die Geräte stammen von Firmen- und Privatspenden und werden vor der Weitergabe generalüberholt sowie durch neue SSD-Festplatten und dergleichen aufgewertet.


Der BSVWNB und die BAABSV GmbH bedanken sich ganz herzlich bei „PCs für Alle“ für diese großartige Unterstützung! Am 7. April hat bereits der erste sehbehinderte Klient aus Niederösterreich hocherfreut seine Ausstattung entgegengenommen! Vielen Dank!

Wenn auch Sie Geräte und PC-Zubehör spenden möchten, wenden Sie sich bitte an https://www.pcsfueralle.at/ !

 

„Ich geh in meinem Beruf total auf.“

Zwei Frauen sitzen einander gegenüber, die Frau im Hintergrund erklärt der anderen Frau anhand einer Informationsmappe die Vorgehensweise bei der Tast-Untersuchung.
Aktuelles

Erzählt Sylwia Pietr, die einen ganz besonderen Gesundheitsberuf ausübt. Sie arbeitet als Medizinisch-Taktile Untersucherin, als MTU, so die…

Trau dich! - Freiwilligeneinsätze im Ausland für Menschen mit Behinderung

In einem großen, hellen Raum steht ein junger Mann mit starker Brille und hält die Arme im Rahmen eines Workshops in die Höhe. Um ihn herum sind weitere junge Leute sowie seitlich im Bild weitere in die Höhe gehaltene Hände zu sehen.
Aktuelles

Beim Themenabend zu Gast: MitarbeiterInnen von „WeltWegWeiser“ und „Grenzenlos“.

Von Klebestreifen und gelockten Bändern

Ein unförmiges Packerl in einem weißen, weihnachtlich bedruckten Geschenkpapier, mit rotem Band drumherum, das am Tisch weiterläuft, da noch nicht abgeschnitten; außerdem ein Tixo-Roller und ein Stück unbenutztes Geschenkpapier.
Aktuelles

Marion Putzer-Schimack: "Ich als blinde Paketschnürerin habe auch den Ehrgeiz, Geschenke „ordentlich“ zu verpacken."