Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zur PfadangabeSpringe zum InhaltSpringe zum Fußbereich
Jetzt spenden! Illustration des Spendenhundens.
Inhalt

Blog

Mitreden - mithelfen - mittragen

Kreisrundes Jubiläumslogo in Gold – Textinhalt: BSVWNB 75 Jahre Jubiläum; links und rechts davon die Jahresdaten mit Lorbeerzweigen: 1947 2022
Aktuelles

Der BSV WNB ist 75!

75 Jahre Hilfe zur Selbsthilfe

Die Fotomontage zeigt links den Haupteingang des Louis Braille Hauses, rechts ein Schwarzweiß-Foto des alten Eckhauses am Gürtel, dazwischen ein kreisrundes Jubiläumslogo in Gold – Textinhalt: BSVWNB 75 Jahre Jubiläum; links und rechts davon die Jahresdaten mit Lorbeerzweigen: 1947 2022
Aktuelles

Der BSV WNB feiert sein 75jähriges Bestehen!

Die VJA auf Städtetrip in München!

Sechs Teilnehmer:innen der VJA mit zwei Angestellten und drei Teilnehmern des bayerischen Blindenverbandes vor dem bayerischen Blindenverband.
Aktuelles

Die Verrückte Jugend Aktion auf großer Ferienfahrt.

„Wenn du einen Fisch fängst, fühlst du dich als großer Jäger.“

Ein Mann am Flussufer hält mit beiden Unterarmen einen sehr großen Fisch.
Aktuelles

Gabriel Toma ist Ende März zum ersten Mal mit einer Angel in der Hand am Ufer der Donau gestanden. Diese neue Leidenschaft bereitet dem Masseur, der…

„Ich liebe Wasser, schon immer“

Zwei junge Männer stehen lachend beieinander, beide in Schwimm-Montur, mit Schwimmbrille und einem Schwimmgurt.
Aktuelles

Saša Stojković, er arbeitet als Masseur beim Massage-Fachinstitut im Louis Braille Haus in Wien, ist ein begeisterter Schwimmer, der sich gerne bei…

Endlich wieder verreisen

Ein altes Gemäuer vor einem schottischen "Loch", also See.
Aktuelles

Auch blinde Menschen reisen gerne trotz fehlender visueller Eindrücke. Immerhin hat der Mensch fünf Sinne, und es gibt immer etwas zu riechen und…

„Dieses Gefühl der Schwerelosigkeit ist faszinierend.“

Zwei Männer unter Wasser in kompletter Tauchergarnitur schwimmen dicht nebeneinander.
Aktuelles

Einzutauchen, die Welt unter Wasser zu ergründen und zu erleben, ist für Martin Geyer immer wieder ein spannendes und faszinierendes Abenteuer.

„Man ist manchmal noch von der Kulanz und dem Verständnis einzelner Professor:innen abhängig“

Ein junger Mann sitzt vor einem Monitor mit stark vergrößerter Anzeige eines Textes aus einem Buch, das unter dem Monitor (mit eingebauter Kamera) auf einer Ablagefläche aufgeschlagen liegt.
Aktuelles

Wer mit Blindheit oder Sehbehinderung ein Studium beginnt, braucht gute Nerven und hat zahlreiche Hürden zu überwinden. Darüber sprachen wir bei…

„Man muss sich was trauen, man muss schon mutig sein.“

Drei Fotos nebeneinander; links und rechts eine Frau an einer Outdoor-Kletterwand mit einem Guide am Boden, mittig vor einer Kletterwand in der Halle das Kletter-Duo mit Medaillen, dazwischen ein Mann, der die beiden umarmt.
Aktuelles

Vor gut fünf Jahren entdeckt Andrea Jandl das Klettern für sich. Inzwischen ist sie wettkampferprobt und erringt heuer im Sommer ihren bislang größten…