Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zum den BreadcrumbsSpringe zum InhaltSpringe zum Footer
Inhalt
Videoportraits
Eine junge Frau auf einer Dachterrasse: Im Hintergrund sind Häuser zu sehen, sie sitzt auf einer weißen Bank und hält einen weißen Stock in der Hand
Bildinfo: Milena spricht im Video über ihre hochgradige Sehbehinderung und ihr verbliebenes Sehvermögen © BSVWNB/Ferdinand Doblhammer

So sehe ich / Milena - Leben mit Sehbehinderung

Milena ist von Geburt an praktisch blind, kann aber noch zwischen hell und dunkel unterscheiden und mit einem Auge Umrisse wahrnehmen. Sie versucht, ihr restliches Sehvermögen bestmöglich zu nutzen und möglichst selbstständig unterwegs zu sein. Es freut sie aber auch, wenn Menschen nachfragen, ob sie helfen können. Unangenehme oder sogar gefährliche Situationen hat Milena leider auch schon erlebt: „Was ich nicht so gut finde ist, dass sie einen einfach am Arm packen und mitschleifen, mitzerren, obwohl sie überhaupt nicht wissen, wohin ich eigentlich will.“

Aktuelles
Teilweise lachende, teilweise gestikulierende Jugendliche umzingeln einen lachenden jungen Mann, der auf einer Turnbank sitzt.

Die Verrückte Jugend Aktion spielt Impro-Theater

Portraits
Porträtfoto Karin Buchacher

Karin Buchacher hat zwei Berufsausbildungen absolviert und ist gerade dabei, ihr Studium abzuschließen. Sie wird von der Beruflichen Assistenz des...

Portraits
Ein junger Mann mit Brille steht vor einer Glastüre mit der Aufschrift "Arbeitsmarktservice Wien"

Manuel Pöppel arbeitet beim AMS Wien. Eine sinnvolle, interessante und gut bezahlte Tätigkeit, die ihm Freude macht. In früheren Jobs war das nicht...