Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zur PfadangabeSpringe zum InhaltSpringe zum Fußbereich
Jetzt spenden! Illustration des Spendenhundens.
Inhalt

Aktuelles

Momentaufnahme der Show, links sitzt der Gast, rechts hinter einem Schreibtisch die beiden Hosts.
Bildinfo: Johannes Karner bei Willkommen Österreich mit Stermann und Grissemann © ORF/Willkommen Österreich

Wettbewerb: "Blinde Menschen malen Stermann und Grissemann"

Die Redaktion der ORF Late Night Show „Willkommen Österreich mit Stermann und Grissemann“ ruft zur Teilnahme an einem Wettbewerb auf:

In der Deko der ORF Late Night Show „Willkommen Österreich“ hängt seit einem Jahr das Foto einer „Schwarzhalsigen Kamelhalsfliege“, dem Insekt des Jahres 2022. Die beiden Moderatoren Dirk Stermann und Christoph Grissemann sind der Meinung: es ist Zeit für Veränderung. Das Bild muss abgehängt und durch ein neues ersetzt werden. Zu diesem Zweck rufen die beiden den Wettbewerb "Blinde Menschen malen Stermann und Grissemann" ins Leben. Unterstützt vom Blinden- und Sehbehindertenverband Österreich suchen wir blinde und sehbehinderte Menschen, die sich der Herausforderung stellen, die beiden Entertainer künstlerisch zu verewigen. Ob Acryl, Aquarell, gezeichnet oder in Öl, die Maltechnik ist ebenso frei wählbar wie der Stil. Wir sind einfach gespannt wie Menschen, die Stermann und Grissemann nur von ihren Stimmen her kennen, diese auf Papier bringen.

Schickt bis 23. Februar ein Foto eurer Zeichnung/Malerei (mind. 1080x1080px, Dateiformat .jpg oder .png) und einen kurzen Vorstellungstext mit Betreff "Blinde Menschen malen Stermann und Grissemann" via Mail an redaktion(at)willkommen-oesterreich.tv . Der/die Gewinner:in wird in die Willkommen-Österreich-Aufzeichnung am 27. Februar eingeladen, um das Bild persönlich an Stermann und Grissemann zu übergeben.

Wer darf mitmachen? Alle blinden oder sehbehinderten Menschen.
Wie groß soll das Bild sein? Das ist frei wählbar, aber ideal wäre mindestens Din A2 (also 420 × 594 mm), gerne auch größer.

Der Kommentator für Audiodeskription, Johannes Karner, war am 14. Februar in „Willkommen Österreich“ zu Gast. Seine akustische Beschreibung von Stermann und Grissemann könnt ihr auf dieser Webseite, eingebettet am Ende des Texts, nachhören: Wettbewerb

Die Sendung ist eine Woche auf der ORF TVthek abrufbar, der Beitrag mit Johannes Karner ist hier verlinkt:
https://tvthek.orf.at/profile/Willkommen-Oesterreich/1309549/Willkommen-Oesterreich-mit-Stermann-Grissemann/14167929/Gespraech-mit-Johannes-Karner/15337225

 

Wenn Bilder wirklich bewegen

Die Protagonisten des Films als Gruppe auf einem breiten Gehsteig, in Richtung Kamera kommend © Sony Pictures Filmverleih
Aktuelles

Erfahrungen mit einer akustischen Filmbeschreibung, der Audiodeskription.

Eine glanzvolle Saison

Die vier jungen Sportlerinnen lachend in Ski-Kleidung vor einer schneebedeckten, bewaldeten Anhöhe.
Aktuelles

Bei den Paraski Weltmeisterschaften am Stockerl, bei der Eröffnung des Wiener Opernballs mit dabei, die Geschwister Aigner brillieren auf der…

„Ich bin zufrieden.“

Eine Frau mit kurzen weißgrauen Haaren, einer gesprenkelten Brille und Winterjacke, sowie in der Hand einen weißen Stock, steht vor einer schneebedeckten Parkbank, es schneit ein wenig.
Portraits

Sagt Claudia Rendla, wenn sie über ihr berufliches Umfeld und ihre Tätigkeit als Sozialarbeiterin spricht. Und wenn sie über ihre Leidenschaften wie…