Springe zur NavigationSpringe zur SucheSpringe zum den BreadcrumbsSpringe zum InhaltSpringe zum Footer
Inhalt
20.11.2019

Themenabend "Autonomes Fahren"

Mit Ing. Erwin Wannenmacher (Kuratorium für Verkehrssicherheit)

Erinnern Sie sich noch an KITT, das sprechende Auto aus Knight Rider, der Fernsehserie mit David Hasselhoff in der Hauptrolle?

KITT konnte sich nicht nur mit Michael Knight unterhalten, er konnte über Hindernisse springen, durch Flammen fahren, feindlichem Kugelhagel ohne Schaden entkommen und Gebäude von außen durchleuchten.
Und natürlich: KITT konnte vollkommen selbstständig – das heißt ohne Fahrer – navigieren; ein autonomes Fahrzeug also?

Als blinde Frau träume ich hin und wieder von einem solchen Auto. Dann wäre ich nicht immer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Gerade in ländlichen Regionen ist das Bus- und Bahnnetz nicht flächendeckend. Zu manchen Zeiten komme ich an bestimmte Orte selbstständig einfach nicht hin.
 
Nun schreiten die technischen Entwicklungen im Bereich „Autonomes Fahren“ immer weiter fort und es scheint, als ob mein Traum tatsächlich irgendwann wahrwerden könnte.
 
An unserem nächsten Themenabend werden wir uns mit dem „Autonomen Fahren beschäftigen.
Herr Erwin Wannenmacher vom Kuratorium für Verkehrssicherheit wird zu diesem Thema referieren und sich gerne unseren Fragen widmen.
 
Was bedeutet es für blinde und sehbehinderte Menschen, wenn Autos ohne Fahrer unterwegs sind? Die Chance mobiler zu werden? Aber wo liegen die Gefahren? Gerade am Anfang von technischen Entwicklungen gibt es noch viele Fehlerquellen. Wird ein „autonomes Fahrzeug“ einen blinden Fußgänger erkennen und sich entsprechend verhalten? Und nicht zuletzt: Wie lange muss ich noch warten, bis mein Traum in Erfüllung geht?
 
An diesem Abend wollen wir gemeinsam versuchen, uns diesem spannenden Thema ein Stückchen mehr anzunähern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und Ihre Wortmeldungen und Fragen.

Wann:

Mittwoch, 20.11.2019
18 Uhr

Wo:

Braille Stuben im Zwischengeschoß
Louis Braille Haus
Hägelingasse 4-6
1140 Wien

Für die Bewirtung sorgen wieder die Damen in den Braille Stuben. Ergänzend zu den üblichen kleinen Speisen werden unsere Themenabende immer auch von einer saisonalen Suppe kulinarisch begleitet.

Der BSVWNB freut sich sehr auf Ihren Besuch und bittet um Anmeldung bis zwei Tage vor der Veranstaltung im Mitgliederservice:
Telefon: 01/98189-110
E-Mail: mitgliederservice(at)blindenverband-wnb.at

Es wird darauf hingewiesen, dass am Veranstaltungsort Foto-, Video- und Audioaufnahmen angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung veröffentlicht werden können.

Mag.a Marion Putzer-Schimack