Sie befinden sich hier

Ein erfülltes, selbstbestimmtes Leben ist in der Arbeit eine wesentliche Voraussetzung. Die Aufgaben der Arbeitsassistenz sind daher die Unterstützung bei der Erlangung und die Sicherung eines Arbeitsplatzes.
Die Arbeitsassistenz ist eine Serviceeinrichtung, die sowohl ArbeitgeberInnen als auch ArbeitnehmerInnen informiert, unterstützt, berät und begleitet:

  • bei der Arbeitssuche,
  • beim Klären der beruflichen Perspektiven,
  • beim Abklären von Fördermöglichkeiten,
  • bei der Suche nach passenden Fort- und Weiterbildungsangeboten,
  • bei Hilfestellung am Arbeitsplatz,
  • bei der Umsetzung der Jugendcoachingergebnisse bei Jugendlichen,
  • etc.


Das Ziel ist die Inklusion blinder und sehbehinderter Menschen am Arbeitsmarkt und die Sicherung von Arbeitsplätzen!

Bildtext: Bea Fritz im Beratungsgespräch mit einer blinden Kundin auf Jobsuche. (c)BSVWNB/Plankensteiner
Bea Fritz im Beratungsgespräch mit einer blinden Kundin auf Jobsuche. (c)BSVWNB/Plankensteiner
Bildtext: Logo Netzwerk berufliche Assistenz © NEBA
Bildtext: Logo Netzwerk berufliche Assistenz © NEBA.

Ein Angebot des „Netzwerk Berufliche Assistenz“ NEBA speziell für blinde und sehbehinderte Menschen.