Sie befinden sich hier

Info-Broschüre

Bildtext: Cover unserer Broschüre "Helfen aber wie"
Bildtext: Cover unserer Broschüre "Helfen aber wie". Cover unserer Broschüre "Helfen aber wie"

In der Broschüre „Helfen – aber wie?“ des BSVWNB sind alle wichtigen Tipps zusammengefasst und mit humorvollen Illustrationen unterlegt.

Wenn Sie Interesse an der Broschüre haben, können Sie diese gerne gegen eine freie Spende beziehen: Senden Sie dazu bitte eine E-mail oder rufen Sie die Tel.Nr. 01/981 89-101.

Hilfestellung richtig gemacht

Unsere Rehabilitationstrainerin Andrea Wahl zeigt für eine Fotoreportage, wie man blinden und sehbehinderten Menschen wirkungsvolle, unaufdringliche Begleitung anbietet.

Fotoreportage zur richtigen Begleitung (alle Fotos © Sigrid Riedl-Hoffmann)

Bildtext: Die Begleitperson bietet ihren hängenden Arm an; die geführte Person ergreift diesen knapp über dem Ellbogen
Bildtext: Dadurch geht die Begleitperson etwas voraus
Bildtext: Beim Einsteigen in ein öffentliches Verkehrsmittel die Hand der geführten Person auf eine Griffstange legen
Bildtext: Bei schmalen Stellen geht die geführte Person direkt hinter der Begleitperson und hält sich an deren Handgelenk fest
Bildtext: Wenn der Weg breit genug ist, wird wieder wie auf Bild 2 geführt
Bildtext: Immer direkt vor Gehsteigkanten hinauf oder hinunter kurz stehen bleiben
Bildtext: Niemals schieben oder schubsen, auch nicht ungefragt anfassen; einzige Ausnahme bei unmittelbarer Gefahr
Bildtext: Keinesfalls am Stock zerren oder an der Hand über die Straße ziehen
Bildtext: Grundregel: Miteinander sprechen, dann klappt´s auch mit der Unterstützung