Sie befinden sich hier

Schenken Sie Dominik eine berufliche Zukunft mit Ihrer Spende an den BSVWNB. Am Bild: Dominik fragt: "Hab' ich noch eine Zukunft?"

Als ich den 17-jährigen Dominik traf, war es für mich wie eine Reise in die Vergangenheit. Wie Dominik war ich damals auch sehr gut in Deutsch und Englisch. Wie er liebte ich den Sport. Doch dann erkrankte der junge Mann plötzlich an einem Glaukom.  

„Es war Freitag nach der Schule und ich stand am Spielfeld. Ich habe den Fußball nicht mehr gesehen. Ich habe geglaubt, mein Herz bleibt stehen!“

Inzwischen weiß Dominik, dass er nie mehr richtig sehen wird. Er hat große Angst. „Ich wollte immer Lehrer werden! Werde ich je arbeiten können?“

Verzweifelt wandte er sich an uns. In der Erstberatung erfuhr er von Hilfsmitteln, die ihm das Leben erleichtern können. Das Schönste aber war die Nachricht, dass er immer noch Lehrer in der Erwachsenenbildung werden kann.

„Ich war so erleichtert, dass ich die Beraterin umarmt habe!“ Dominik strahlt. Doch er weiß: Bis dahin ist der Weg noch sehr weit.

Dominik sitzt am Flussufer und sieht traurig und nachdenklich aus.

Er braucht Hilfsmittel, um den Alltag zu bewältigen. Er braucht viele Stunden Training, um seinen Sehrest bestmöglich zu nutzen. Dominik hat einen Traum, aber allein kann er ihn niemals verwirklichen.

Helfen Sie uns, diesem jungen, begabten Menschen eine berufliche Zukunft zu schenken!

Geben Sie Dominik Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzlichst, Ihr
 
Kurt Prall, Obmann

Meine Spende für Dominik