IHRE SPENDE HILFT

Helfen Sie uns helfen - mit Ihrer Spende. 50 Euro kostet z.B. eine Einheit Mobilitätstraining. Kleinere Hilfsmittel können bereits ab 12 Euro angeschafft werden. Danke!

  1. DANKE!

Sie befinden sich hier

Text: Schenken Sie Emilias Mama ein Weihnachtswunder! Bild: Kleines Mädchen sitzt und sieht traurig aus.

Schenken Sie Emilias Mama ein Weihnachtswunder!

Bildtext: Emilias Mama beim Training mit BSVWNB-Trainerin Andrea Wahl. Sie muss jetzt alles neu lernen.
Bildtext: Emilias Mama beim Training mit BSVWNB-Trainerin Andrea Wahl. Sie muss jetzt alles neu lernen.. Emilias Mama beim Training mit BSVWNB-Trainerin Andrea Wahl. Keksebacken in der Küche.

„Kann das Christkind meiner Mama neue Augen schenken?“ Das fragte mich neulich Emilia, ein kleines Mädchen, das mit ihrer Mama zusammen in unsere Beratung gekommen ist.

Katharina, Emilias Mutter, ist 32 Jahre alt und vor kurzem innerhalb weniger Tage erblindet. „Es war wie ein Schock! Plötzlich konnte ich nichts mehr sehen!“

Von einem Tag auf den anderen, sagt sie, ist ihr Leben zerstört. Sie kann nicht mehr für Emilia da sein, ihre Tochter nicht mehr zur Volksschule begleiten und auch keine Weihnachtskekse mehr mit ihr backen. „Für mich ist es am schlimmsten, wenn ich merke, wie schwer es für Emilia ist! Sie ist vollkommen durcheinander und will gar nicht mehr spielen gehen, weil sie sich so große Sorgen macht! Es bricht mir das Herz.“

Die einzige Möglichkeit dem kleinen Mädchen zu helfen, ist ihrer Mama zu helfen. Und zwar schnell. Katharina muss die einfachsten Tätigkeiten wieder neu lernen. Kochen, Waschen, Mahlzeiten zubereiten. Sie und ich können Emilias Mama zwar nicht das Augenlicht wiedergeben. Aber gemeinsam können wir ein Weihnachtswunder bewirken. Ich bitte Sie herzlich um Ihre Hilfe! Schenken Sie Emilias Mama neuen Lebensmut!

Emilias einziger Wunsch an das Christkind ist, dass ihre Mama wieder für sie da sein kann. Bitte, lassen Sie das kleine Mädchen nicht vergeblich hoffen!
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Herzlichst, Ihr
 
Kurt Prall, Obmann

Meine Spende für Emilias Mama